GERO VOM LANGEN BERG

ZB.Nr. 0340/18, Hschwschl. m. schw. K. u. Pln,Gew. 18.02.2018

D1, S1 ( St.m.E. 4h), VGP1,333P (St.m.E. 4h), HN, BTR, VBR, HD B1,

Formwert V, Stockmaß 65 cm

stand

Gero mit guter Aufrichtung und adeligem schwarzem Rüdenkopf zeigt sich immer selbstsicher und unbeeindruckt. Die Leistungsbereitschaft und sein Leistungsvermögen zeigt der Rüde im Wasser (siehe 4 h), im Feld (weite, planmäßige und vom Finderwillen geprägte Suche) und in einer sehr ruhigen, intensiven Riemenarbeit bei der Wundsuche nach dem Schuß. Gegen Raubzeug ist er kompromisslos.

Gero mit einer idealen Rückenlinie trägt ein helle "Jacke" mit Platten. Seine Ober- und Unterlinie ist korrekt, die Bewegungsabläufe vorn und hinten i.O. Er ist belastbar, leichtführig und mit anderen Hunden verträglich und zu Kindern unauffällig. Sander vom Nonnenhaus, der Vater und auch Etzel vom Thüringer Zipfel, der Großvater von diesem Rüden haben bestimmt dazu beigetragen, daß Gero ein brauchbarer, schöner und auch vielversprechender DK geworden ist und dies hoffentlich auch weiter vererben wird.

Bei dem S-Wurf vom Nonnenhaus mit den Geschwistern Sander, Sokrates, Scout, Sally und Susan sind fünf V-Hunde gewölft worden, die auch sehr frühzeitig eine VGP im 1. Preis bestanden haben.

Feld

Schön 2

Schönxxxxxx 3

P1

P2