"Am 04. Februar 2017 sind 4/6 Schw., Br., Brschl., Schwschl., Welpen im DK Zwinger  "Vom Nonnenhaus" gefallen.


Die vielversprechenden, gesunden Welpen aus Sally vom Nonnenhaus und Groll vom Höllental können mit 8 Wochen an interessierte Jäger-innen, Führer- innen abgegeben werden.

IMG 1565

Aus:

Sally vom Nonnenhaus

Zb.Nr. 0186/15, Schw.m.Brfl., Gew. 27.12.2014

Mutter: Merle vom Nonnenhaus ZB.Nr. 1022/10

Vater: Etzel vom Thüringer Zipfel ZB.Nr. 1172/10

Pedigree Sally

Derby 1. Preis,  Solms 1a Preis, VGP 1. Preis 332 Punkte (Cacit Reserve),

Brauchbarkeitsprüfung, Sichtlaut, HN, Fw:  V1, HD A 2

Sallys Vorstehmanieren vom 22.2 2

Sally ist eine hochelegante Hündin mit sehr schönem Kopf und sehr gut angesetzten und 

getragenen Behänge.  Sie besitzt Adel und Eleganz ist trocken im Hals. Sie verfügt über eine

korrekte Ober- und Unterlinie, dazu passender Brusttiefe und ist im Gangwerk vorne und

hinten korrekt.

Die Hündin ist sehr frühreif, substanzvoll und leistungsstark. Besitzt einen ernormen

Vorwärtsdrang ist nervenstark, ruhig und sicher im Wesen. Sozial verträglich und kinderlieb.

Die Hündin befindet sich im ständigen jagdlichen Einsatz und ist an Raubzeug und –wild

scharf. Sally verfügt über eine hervorragende Nase und einer raumgreifenden und planvollen

Suche. Weiterhin ist sie gegenüber anderen Hunden verträglich und problemlos.

Nach:

Groll vom Höllental

ZB.Nr. 0403/14 Brschl.m.br.K.u.Pl. Gew. 23.01.2014

Mutter: Pepper KS vom Theelshof
Vater: Utz KS von Göttlesbrunnerhof

Pedigree Groll

Derby 1. Preis, AZP 1. Preis, VGP 1. Preis, HN, Formwert: V, HD-A1, OCD-frei

Schön 2

Groll ist ein kapitaler Rüde mit bestem Pigment, ausgeprägtem Rüdenkopf, edler Ramsnase, festem Rücken und fehlerfreiem Gangwerk.

Groll meisterte alle Prüfungen mit ersten Preisen. Der substanzvolle Rüde zeichnet sich in der Praxis durch sein ruhiges Wesen und seine zielführende Energie aus. Enormer Spur-  und unbeugsamer Folgewillen führen immer wieder zum Erfolg. Am Raubwild zeigte er sich bereits im Alter von acht Monaten kompromisslos. Der Rüde wird auf zahlreichen Drückjagden geführt, hier zeigt er weite Stöberarbeiten, sucht aber trotzdem regelmäßig Kontakt zum Führer. Am Schwarzwild jagt er scharf, aber nicht unüberlegt und selbstgefährdend. Der Rüde jagt sicher sichtlaut. Im Feld findet er durch seine feine Nase schnell und sicher Wild und zeigt weite Vorstehleistungen. Im Wasser zeigt er sich als solider Arbeiter der auch bei schwierigen Verhältnissen ausdauernd arbeitet.

Im Haus und Umfeld zeigt sich der sympathische Rüde ruhig und gelassen und er hat eine absulute Verträglichkeit zu Mensch und Tier.

P1020186

P1020188


Bitte nur ernstgemeinte Nachfragen.


Herbert Heilmann, Am Marienbach 15 B, 97456 Dittelbrunn,

Tel. 09721/43880, Handy 01603893621,
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
Homepage: www.nonnenhaus.blogsport.de