• Folie1.JPG
  • Folie11.JPG
  • IMG_9388_1.jpg
  • IMG_9244.JPG
  • Aiko P1050066kl.jpg
  • Folie10.JPG
  • DSCN5458.JPG
  • 20160423_125257_resized.jpg
  • 20160910_140925_resized.jpg
  • Folie2.JPG
  • Folie7.JPG
  • Solms mit Sally in Kurhessen.jpg
  • 20160423_104708_001 (Copy).jpg
  • P1070415.JPG
  • IMG_9427_1.jpg
  • IMG_0147.JPG
  • IMG-20161024-WA0006_1479457015446.jpg
  • Gala ex1.jpg
  • IMG_9029.JPG
  • P1080084.JPG

 

Herzlich Willkommen

beim

Klub Kurzhaar Kurhessen e.V.

 

Der Klub Kurzhaar Kurhessen ist ein Zuchtverein für Deutsch Kurzhaar.

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, der Jägerschaft durch gezielte Leistungszucht hoch veranlagte Hunde der Rasse Deutsch Kurzhaar zur Verfügung zu stellen. Dieses Ziel verfolgen wir durch Zucht, Ausbildung und jagdlich orientierte Prüfung des Deutsch Kurzhaar. Hierzu werden alljährlich Zuchtprüfungen (Derby, Solms, Zuchtschau) und Leistungsprüfungen (VGP, VSWP, BTR) durchgeführt.

Der Klub Kurzhaar Kurhessen ist Mitglied des Deutsch-Kurzhaar-Verbandes (DKV) und des Jagdgebrauchshundeverbandes (JGHV).

 

 

Sollten Sie Interesse an unserem Verein haben, so können Sie sich an die Vorstandsmitglieder wenden, die Ihnen gern bei allen Fragen zur Seite stehen.

Am 18. Juni findet auf dem Gelände des Reit und Fahrvereins Homberg/ Efze die große Zuchtschau des Klub Kurzhaar Kurhessen statt. Als Richter konnte der Präsident des DK-Verbands Michael Hammerer gewonnen werden.

Über viele Jahre wurde das Zuchtschau-Geschehen des Klubs sehr stark von den Hunden des Zwingers „vom Osterberg“ geprägt. Dr. Albert Lemmer hat durch seine engagierte züchterische Arbeit deutlich seine Spuren in der Region und im gesamten DK-Verband hinterlassen.  Die diesjährige Zuchtschau soll daher, als "zu Ehren Dr. Albert Lemmer“ deklariert sein.

KS Heiko vom Osterbergwurf2016

Das Foto zeigt den Welt- und Kurzhaarsieger Heiko vom Osterberg mit seinem jüngeren Vollbruder Lux.

Der Vorstand des Klubs möchte daher alle Besitzer eines Deutsch Kurzhaar „vom Osterberg“ auffordern und bitten, diese Zuchtschau zu besuchen und aktiv zu dem Gelingen der Veranstaltung beizutragen. Es ist geplant, eine große Nachzuchtschau der Osterberger zu organisieren. Als Dankeschön für Ihr Kommen wird jeder Teilnehmer ein kleines Andenken erhalten.

Elsa vom ludwigstein 6

Dr. Alber Lemmer wie Ihn viele erlebten. Hier bei der Zuchtschau des Klubs mit Elsa vom Ludwigstein, der Mutter zu WS KS Heiko und Lux vom Osterberg.

 

Zuchtschau Homberg/Efze (Reithalle), CAC – Ausstellung

Nennungsschluss: 09.06.17, Nenngeld: € 30,--, 9°° Uhr

Zuchtrichter: Michael Hammerer

Nennung an: Tina Geisel, Rübenweg 2a, 34613 Schwalmstadt,

Tel.: 06691/927940, mobil: 0160/90924205

Im Zwinger vom Waldecker Land ist am 28.03.2017 der C-Wurf gefallen. 8
Hündinnen. Helle Braunschimmel + Forellenschimmel.

Weitere Information zum Wurf finden sich Hier:

20170417 133132

Theo Brenk wurde auf der letztjährigen Hauptversammlung auf Grund seiner Verdienste anlässlich seines 80. Geburtstages die echt goldene Ehrennadel verliehen, verbunden mit der Ernennung zum Ehrenmitglied.

Theo Brenk

Im letzten Jahr war es ihm nicht möglich, die Urkunde persönlich in Empfang zu nehmen, dies konnte auf der diesjährigen HV am 11.3. nachgeholt werden. Nochmals einen Glückwunsch zu der hohen Ehrung.

Bei den Derby-Prüfungen in Wildeck und Schwalmstadt konnten die Richter sehr gute Anlagen attestieren. Ein sehr guter Jahrgang, darin waren sich Richter und Zuschauer einig.

IMG 3836

Insgesamt wurden 28 Hunde geprüft und allen konnten sehr gute Anlagen bescheinigt werden. Ein sehr schöner Erfolg für alle beteiligten Führer und natürlich auch für die Züchter der vorgestellten Hunde.

Die Ergebnisse des Derby in Wildeck können dem folgenden Link entnommen werden:

IMG 3929

170408 Derby Wildeck Sortierung nach Leistung

Die Ergebnisse des Derby in Schwalmstadt finden sich unter der nun folgenden Weiterleitung:

IMG 20170505 WA0006

 

170415 Derby Schwalmstadt Sortierung nach Leistung

Der Tradition der Derby-Prüfungen der vergangenen Jahre in Heskem und Schwalmstadt folgend wurde ein Wanderpokal in einer Stichsuche vergeben. Diese konnte Falk Belke mit seiner Hündin Winnie II vom Entenpfuhler Forst für sich entscheiden. Das folgende Bild zeigt den glücklichen Führer bei der Übernahme des Pokals aus den Händen des Suchenleiters und Pokal-Stifters Helmut Merle.

 

20170415 165131 1493925596077 resized

Eine 9 vor der Jahreszahl, das ist nur wenigen Menschen vergönnt. Unser Ehrenmitglied Ernst Vollmer hat es geschafft. Grund genug, diesen Tag gebührend zu feiern. Hierzu hatte er am 28.1. eine stattliche Zahl von Klubmitgliedern, Pferdefreunden und Wegbegleitern in unser Vereinslokal, das Hotel Schäfer in Todenhausen, geladen.  

Vollmer 1

Die Bläsergruppe des Kreisjagdvereins erfreute den Jubilar mit einer Reihe excellent vorgetragener Jagdsignale und Musikstücke, der Vorsitzende des Klubs Gerd Schad überreichte einen Präsentkorb und eine 3-Mann-Band sorgte für die Background musik. Dazu ein reichhaltiges Buffet, also beste Voraussetzungen für ein gelungenes Fest.

Vollmer 3 

Bereits 1959, drei Jahre nach Gründung des Klubs Kurhessen, trat Ernst Vollmer dem Verein bei und führte im gleichen Jahr seinen ersten Kurzhaar, die Hündin „Adda vom Hiegerhof“ auf der VGP. 1960 startete er mit dieser Hündin den A-Wurf in seinem bekannten Zwinger „von der Wacht im Walde“. Über 30 weitere Würfe folgten im Laufe der Jahre. Neben dem DK schlug sein Herz auch für Pointer, die schnellen und feinnasigen Feldspezialisten. Viele seiner selbstgezogenen Hunde, darunter auch mehrere Pointer, führte er mit hohen Preisen auf der VGP. Schon vor vielen Jahren wurde Ernst Vollmer vom JGHV mit der goldenen Ehrennadel als Führer und Züchter für über 20 Hunde mit einem 1.Preis auf der VGP ausgezeichnet.

Vollmer 2 

Ernst hat sich in vielfältiger Weise um den Klub und den DK verdient gemacht.  37 Jahre lang hat er als Zuchtwart das Zuchtgeschehen mitgestaltet und geprägt. Auf unzähligen Prüfungen und Schauen hat er als Richter fungiert  und hat als gerngesehener und kompetenter Verbands-und Zuchtrichter über fast 5 Jahrzehnte auf den großen Prüfungen des DKV mitgewirkt. Vielen jungen Hundeführern hat „Hundeflüsterer Ernst“ Hilfestellung bei der Vorstellung ihrer Hunde, sei es im Feld oder im Ring, gegeben. Trotz seines hohen Alters ist Ernst noch immer aktiv am Vereinsgeschehen beteiligt, sei es an der Organisation und der jährlichen Zuchtschau oder der Vorbereitung der VGP. 

Von den vielen Ehrungen, die Ernst Vollmer zuteilwurden, seien nur die goldene Verbandsnadel und die echt goldene Klubnadel erwähnt. 

Der Vorstand des Klubs Kurhessen dankt Dir, lieber Ernst für die Treue zum Verein und die in über 50 Jahren geleistete Arbeit und wünscht Dir gesundheitlich nur das Beste für die nächsten Jahre.

Fotos und Text von 

Albrecht Keil