• Folie12.JPG
  • IMG-20161008-WA0005.jpg
  • 20160423_121620_resized.jpg
  • Folie1.JPG
  • IMG_0147.JPG
  • P1080084.JPG
  • P1080067.JPG
  • 20160423_125423_resized.jpg
  • 20160910_140925_resized.jpg
  • IMG_8978.JPG
  • IMG_9253.JPG
  • Aiko P1050066kl.jpg
  • Folie7.JPG
  • IMG_9024.JPG
  • 20160423_104708_001 (Copy).jpg
  • Folie23.JPG
  • IMG_8979.JPG
  • P1070416.JPG
  • 20160409_111649 Goebel.jpg
  • P1070415.JPG

 

Herzlich Willkommen

beim

Klub Kurzhaar Kurhessen e.V.

 

Der Klub Kurzhaar Kurhessen ist ein Zuchtverein für Deutsch Kurzhaar.

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, der Jägerschaft durch gezielte Leistungszucht hoch veranlagte Hunde der Rasse Deutsch Kurzhaar zur Verfügung zu stellen. Dieses Ziel verfolgen wir durch Zucht, Ausbildung und jagdlich orientierte Prüfung des Deutsch Kurzhaar. Hierzu werden alljährlich Zuchtprüfungen (Derby, Solms, Zuchtschau) und Leistungsprüfungen (VGP, VSWP, BTR) durchgeführt.

Der Klub Kurzhaar Kurhessen ist Mitglied des Deutsch-Kurzhaar-Verbandes (DKV) und des Jagdgebrauchshundeverbandes (JGHV).

 

 

Sollten Sie Interesse an unserem Verein haben, so können Sie sich an die Vorstandsmitglieder wenden, die Ihnen gern bei allen Fragen zur Seite stehen.

Unter großer Beteiligung fanden die diesjährigen Herbstprüfungen des Klubs Kurzhaar Kurhessen statt. Anlässlich der Anlagenprüfungen Solms/HZP und AZP in Wildeck und in Schwalmstadt wurden 26 Hunde geprüft. 

IMG 20161008 WA0005

 

 

Zur Meisterprüfung Ende Oktober traten insgesamt 16 Gespanne an. Mit 333 Punkten sicherte sich Rüdiger Stilgenbauer den Suchensieg mit seiner selbst gezogenen Hündin Gundi vom Klepelshagener Forst. Das folgende Foto zeigt Rüdiger Stilgenbauer bei der Entgegenahme der Prüfungsurkunde aus den Händen von Gerd Schad.

 

IMG 20161024 WA0006 1479457015446

 

Ein besonderer Dank wurde unserem Mitglied und Verbandsrichter Reinhard Hablawetz zu teil. Aus den Händen von Andreas Schmidt, dem Besitzer des DK-Zwingers „von der Wachholderheide“ erhielt er ein stilvoll selbst geschnitztes Eichenbrett mit Motiven unserer schönen Rasse. Der bevorstehende runde Geburtstag war zudem Anlass für dieses tolle Geschenk.

IMG 20161024 WA0007 1479457015519

Die Ergebnisse der Herbstrüfungen des Jahres 2016 sind unter dem folgenden Link einzusehen:

Ergebnisse der Prüfungen Herbst 2016

Formwertrichter: Andreas Thomschke

Spezialzuchtrichter-Anwärter:

Alieska Schmidt, Birgit Hofstetter und Rüdiger Engeling

 

Mit 23 zu bewertenden Hunden war die diesjährige Beteiligung deutlich geringer als in den Vorjahren. So hatte das Richterteam ausreichend Zeit zu einer umfassenden Begutachtung  der vorgestellten Hunde.

Bei sehr gutem Zuchtschau-Wetter und bester Versorgung durch die Familie Schäfer konnten wir wieder einmal ein paar schöne Stunden miteinander verbringen und uns an unseren schönen Hunden erfreuen.

Besonders erwähnenswert ist die Vorstellung der 5 Hunde des P-Wurfes „vom Osterberg“ Alle Hunde dieses sehr ausgeglichenen Wurfes stellten sich im Ring optimal vor und zeichneten sich durch große Ruhe und Wesensfestigkeit aus. Die Beurteilungen V1 gingen in beiden Altersklassen an Vertreter dieses P-Wurfes aus der Zucht von Dr. Albert Lemmer.

Besonderer Dank gilt Formwertrichter Andreas Thomschke, der seine Entscheidungen allen Anwesenden durch interessante und kompetente Kommentierungen der Hunde gut nachvollziehbar machte.

Nicht zuletzt sei an dieser Stelle ein herzlicher Dank an das gesamte Organisations-Team mit Zuchtwartin Tina Geisel an der Spitze ausgesprochen. 

Die Ergebnisse im Einzelnen

Jugendklasse Rüden:

sg 1    Finn vom Siedenfeld      Führer: Heidi Zörb, Hüttenberg

sg 2    Effendi von Baden          Führer: Bernd Felske, Erlangen

P1080058

Altersklasse Rüden:

V 1     Pit II vom Osterberg                Führer: Hubertus Krieger, Struxdorf

V 2     Finn vom Schwabachtal          Führer: Harald Reusswig, Niedermittlau

P1080067

Jugendklasse Hündinnen:

sg 1     Exklusiv von Baden                Führer: Bernd Felske, Erlangen

sg 2     Ida vom Klepelshagener Forst  Führer: Rüdiger Stilgenbauer, Wetter-Treisbach

P1080075

Altersklasse Hündinnen:

V 1      Puszta vom Osterberg              Führer: Jutta Römer, Espenau

V 2      Priska vom Osterberg               Führer: Melanie Schwalm, Schwalmstadt

P1080084

Das CAC erhielt „Pit II vom Osterberg

V1 Rd Nr.9

das CAC-Reserve „Finn vom Siedenfeld“

Die Ergebnisse aller Hunde können unter dem folgenden Link eingesehen werden.

Ergebnisse Zuchtschau 2016

Ein herzlicher Dank an Albrecht Keil für die Bereitstellung der Fotos

Im Zwinger "vom Grossen Ritt" werden Mitte Mai die Welpen des C-Wurfs erwartet. 

Wurfankündigung

 

DSC06638 Pixel

Derby Schwalmstadt

Zur Derby-Premiere im Raum Schwalmstadt am 23.04. freuten sich die Organisatoren über eine rege Teilnahme und großes Interesse der Hundeführer. Der späte Termin im April war in den letzten Jahrzehnten immer ein Fix-Termin für den Klub Kurzhaar Kurhessen (KKK) für das Derby bei Dr. Albert Lemmer in Heskem. Auf seinen Wunsch hin wurde die Organisation dieser Veranstaltung nunmehr erstmals in jüngere Hände und an einen anderen Austragungsort übergeben. Helmut Merle übernahm die Suchenleitung für das erste Derby im Raum Schwalmstadt und konnte 19 der 20 angemeldeten Teilnehmer im Stammlokal des Klubs, dem „Schwarzen Adler“ in Todenhausen,  begrüßen. Auch vier Teilnehmer aus Schweden hatten den weiten Weg auf sich genommen, um sich der Prüfung nach den Ordnungen des DK-Verbands zu stellen.

In vier Gruppen wurden die Hunde beurteilt und zensiert, wobei beim Derby der Focus auf der Beurteilung der Anlagen, also den angewölften Eigenschaften der Hunde liegen muss. Die erfahrenen Richter des Klubs waren also gefordert, diese Anlagen mit dem nötigen Fingerspitzengefühl zu erkennen.

Auch in diesem Jahr konnten wieder bestens veranlagte Hunde geprüft werden. Das spiegelt auch das Gesamt-Prüfungsergebnis wider. Bei 19 geprüften Hunden wurde 17 mal ein 1. Preis vergeben. Ein Hund gelangte in den 2. Preis; Ein Hund konnte die Prüfung leider nicht bestehen.

In der Tradition des Derby in Heskem wurde auch für das Derby in Schwalmstadt ein Wanderpokal beschafft. Dieser wurde von Helmut Merle gestiftet. Aus den Gruppen wurden die am besten  veranlagten Hunde von den Richtern für eine Stichsuche vorgeschlagen.

20160423 123306 resizedTeilnehmer der Stichsuche; Britta vom Waldecker Land (li.) und 3 Hunde aus dem J-Wurf von der Wachholderheide

Unter Leitung des Altmeisters Ernst Vollmer traten diese ausgewählten Hunde zur Paarsuche an. Alle Gäste und Prüfungsteilnehmer verfolgten diese hochinteressante Entscheidung.

20160423 125423 resizedZuschauer und Teilnehmer der Stichsuche

Unangefochten setzte sich Heinrich Hausmann mit seiner Hündin „Britta vom Waldecker Land“ in der Stichsuche durch. Sie hatte bereits ein 4h für ihre überragende Suchenleistung bei bester Kopfhaltung zuerkannt bekommen. 

20160423 125250 resizedHeinrich Hausmann und Britta vom Waldecker Land

Die gesamten Ergebnisse des Derby in Schwalmstadt finden sich in folgendem Link:

Ergebnisse Derby Schwalmstadt vom 23.04.2016

Bilder der Veranstaltung, die dem Klub dankenswerter Weise übermittelt wurden, finden sich in der Galerie

 

Derby Eschwege

 

Die Ergebnisse des Derby im Raum Eschwege vom 09.04. können im nachfolgenden Hinweis eingesehen werden. Bei 16 geprüften Hunden wurde 14 mal ein 1. Preis vergeben. Einem Hund wurde ein 2. Preis verliehen. Ein Hund bestand die Prüfung leider nicht.

 

Ergebnisse Derby Eschwege vom 09.04.2016

 

Sollten Sie noch Fotos der Derby-Prüfungen in Eschwege und Schwalmstadt zur Verfügung stellen können, wäre das sehr zu begrüßen ;-) 

T-Wurf vom Kronsberg

 

Im Zwinger "vom Kronsberg" bei Familie Schmidt sind Welpen abzugeben: Einzelheiten unter folgendem Link:

http://kurzhaar-kurhessen.de/index.php/zucht/welpenvermittlung/100-t-wurf-vom-kronsberg.html